Freitag, 19. Februar 2021

flüssiges Waschmittel selbst herstellen... auch in grossen Mengen!

 Bei uns fällt viel Wäsche an, sehr viel manchmal. Mit mehreren Personen im Haus ist einer meiner Hauptaufenthaltsorte der Waschkeller. Da stelle ich mich nicht jede Woche hin und mache neues Waschmittel. Da müssen gleich 10 Liter her. 

Im Netz gibt es genügend Rezepte zum herstellen von Waschmittel. Ich habe ein wenig rumprobiert und bin schließlich bei diesem Rezept geblieben. Das habe ich mir hochgerechnet auf 10 Liter Wassermenge. Dafür braucht es natürlich einen entsprechend grossen Topf. Ich habe meinen günstig über Kleinanzeigen erstanden. Ich möchte nämlich nicht unsere Kochtöpfe dafür nutzen.


Die Zutatenliste: 100g Kernseife (1Stück), 100g Gallseife (1Stück), 500g Waschsoda, 50-100 Tropfen ätherisches Öl

How to do:

Als erstes reibe ich die Kernseife und die Gallseife mit der Küchenmaschine fein. Oder auch nicht so fein, je nach dem was für eine Reibe ihr besitzt. Feinere Seife löst sich später schneller auf, aber gröbere funktioniert genauso gut.  Versucht das in der Nähe der eingeschalteten Dunstabzugshaube zu tun. Seifenstaub ist nicht sehr angenehm zum einatmen. Oder greift auf einen Mund-/Nasenschutz zurück. 

Die Seifenflocken löse ich in 10 Liter Wasser auf. Dazu braucht es natürlich den entsprechend grossen Kochtopf. Das erwärmen dauert bei der Menge seine Zeit, deshalb helfe ich mit einem Schneebesen etwas nach. Sobald sich alles aufgelöst hat lass ich die Mass abkühlen und gebe das ätherische Öl dazu. Hier sind die Geschmäcker ja sehr unterschiedlich. Ich mag diese stark parfümierten Waschmittel oder Weichspüler sowieso nicht gerne riechen. Bei mir kommt maximal ein wenig Orangenöl oder Lavendelöl dazu. Ebenfalls rühre ich beim abkühlen lassen auch das Waschsoda unter. Das rühren hilft auch gegen das fest werden der Masse. Ihr wollt ja schließlich flüssiges Waschmittel und kein Klumpen. 

Das war es... das Waschmittel ist fertig. Ich dosiere das Waschmittel nach Verschmutzungsgrad der Wäsche. Hartnäckige Flecken behandel ich meistens vor. Mit einem Stück Gallseife kann man vielen Flecken zu Leibe rücken. Ich habe das Waschmittel in einem grossen Kanister auf der Waschmaschine stehen. Ihr könnt es aber genauso gut im Topf lassen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Waschmittel kochen.

Bis Bald, 

Berit

Kommentare:

  1. Hallo Berit,
    ich habe noch nie Waschmittel selber gemacht, nur Flüssigseife! Aber es hört sich nicht schwer an und ist ein Versuch wert. Ich werde mir das Rezept mal abspeichern. Danke für's teilen!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu!
      Probier es aus! Vielleicht erst in kleiner Menge, um zu gucken, wie es dir gefällt. Ich bin gespannt was du berichtest.
      Lieber Grüße
      Berit

      Löschen